Probleme beim Yachtkauf? Kaufberatung durch Experten

Viel mehr als beim Autokauf ist die Anschaffung einer Yacht ein höchst emotionales Vorhaben. Die Verlockung zum Yachtkauf ist riesig. Die Freiheit, sich auf dem Wasser ungehindert zu bewegen, fremde Meere und Länder kennen zu bereisen ist einfach herrlich. Die eigene Yacht zu betreten, lässt augenblicklich den Alltag vergessen!

Meist hat sich der Kaufinteressierte im Verlauf einer Vorauswahl über Prospektmaterial oder Internet Recherche bereits in das „Schiff seiner Träume“ verliebt! Eine wahrhaft ungünstige Grundlage für eine erfolgreiche Kaufabwicklung.

Boote und Yachten sind technisch hochkomplexe Fahrzeuge und nur selten Großserien Produkte mit entsprechend hoher Standardisierung. Gerade der Erhaltungszustand, die Funktion aller Komponenten sowie die Festigkeit von Strukturen bei Gebrauchtyachten ist im Hinblick auf die oft lange Nutzungsdauer meist nur von Experten wirklich umfassend zu beurteilen.

Das Hinzu ziehen eines Sachverständigen hat zudem noch den großen Vorteil, dass in der direkten Verbindung zwischen Käufer und Verkäufer eine dritte, unabhängige Person emotionsfrei, sachlich und kompetent den Zustand der Yacht beurteilt. Nur der Sachverständige kann aufgrund seiner Qualifikation und Erfahrung aufgedeckte Mängel bewerten und die Kosten für die notwendige Instandsetzung verifizieren.

Vor einiger Zeit habe ich einen Käufer bei der Besichtigung einer 16m Motoryacht in der Türkei beraten und dabei den technischen und optischen Zustand der Yacht begutachtet. Nach Feststellung einiger erheblicher Mängel wurde der erforderliche Aufwand der Instandsetzung verifiziert und die Kosten hierfür auf ca. 42T€ taxiert. Der ursprünglich vom Verkäufer geforderte Preis von 320T€ wurde dann nach Verhandlungen zwischen Käufer und Verkäufer um 38T€ reduziert. Die Inanspruchnahme meiner Leistung kostete ca. 15% des taxierten Reparatur Aufwandes. Und wenn sich dann noch nach Vertrags- Abschluss Käufer und Verkäufer beim Experten für seine kompetente Begutachtung bedanken, geht man mit einem guten Gefühl von Bord!

Beim Neukauf einer Yacht verhält sich die Beratung grundsätzlich anders. Der allgemein hohe Qualitätsstandard auf der Grundlage der CE Zertifizierung ist eine gute Voraussetzung für geringe oder gar keine Mängel. Hier ist der Sachverständige hauptsächlich gefordert, den für den Käufer passenden Yacht Typ heraus zu finden und dann die geeigneten Ausrüstungs- Gegenstände für den entsprechenden Verwendungs-zweck beratend mit zusammen zu stellen. Meist ist der Käufer kaum in der Lage sich vorzustellen, wie sich das neue Boot in sein Lebensumfeld und das seiner Familie einfügen lässt, weil er die spezielle Carakteristik sowie die Möglichkeiten der Wunsch- Yacht ob Racer oder Family Cruiser kaum abschätzen kann. Immer wieder werden dann noch zusätzlich teure Ausrüstungsgegenstände geordert, welche später revierbedingt oft überhaupt nicht benötigt werden.

Der Sachverständige löst Probleme und kostet meist weniger als er einspart!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s